25.10.2021, 12:44

Suisse Caravan Salon 2021 in Bern: Schweizer Messepremiere des neuen VW Caddy California

  • 54. Suisse Caravan Salon in Bern vom 28. Oktober bis 1. November 2021
  • Schweizer Messepremiere des neuen VW Caddy California
  • VW Nutzfahrzeuge zeigt alle Reisemobile und Freizeitfahrzeuge: Caddy California, California 6.1 Beach und Ocean, Multivan 6.1 sowie Grand Californi
  • VW Nutzfahrzeuge präsentiert sich in Halle 2.0 am Stand E001

Cham/Bern – Der neue Caddy California feiert am Suisse Caravan Salon 2021 seine Schweizer Messepremiere. Mit ihm finden sich nun die zahlreichen cleveren Detaillösungen der VW Reisemobilfahrzeuge auch in die Klasse der Micro-Camper ein. Die grösste Schweizer Publikums- und Fachmesse für mobile Freizeit wird vom 28. Oktober bis 1. November 2021 wiederum viele Camping- und Caravaningfans aus der ganzen Schweiz nach Bern locken. VW Nutzfahrzeuge zeigt in der Halle 2.0 (Stand E001) neben den beiden neuen Caddy California Spirit und Spirit Maxi auch verschiedene California 6.1 Modelle sowie die Version 600 des Grand California.

Eines der Highlights des Suisse Caravan Salon 2021 ist der neu entwickelte Caddy California. Er trägt die California Reisemobil-Werte mit den zahlreichen cleveren Detaillösungen nun auch in die Klasse der Micro-Camper. Er basiert auf der neuen, fünften Caddy Generation und ist somit das erste Reisemobil, das die konstruktiven Vorteile des Modularen Querbaukastens (MQB) nutzt: neueste Technologien und ein Plus an Raum. Die durchdachte Camper-Ausstattung im Heck bietet den Reisenden ein neues ausklappbares Bett mit Tellerfedern und hochwertiger Matratze. Damit gleicht der Schlafkomfort demjenigen der Betten von California 6.1 und Grand California. Mit 1980 × 1070 mm ist das Bett für diese Klasse üppig. Optional kann der Caddy California mit einem 1,4 m2 grossen Panoramadach, inklusive Verdunklungsmöglichkeit für die Nacht, bestellt werden. Somit profitieren die Reisenden tagsüber von einem lichtdurchfluteten Wohnraum und haben nachts die Möglichkeit, die Sterne zu beobachten.

Weitere clevere Detaillösungen sind die herausnehmbaren Stautaschen an den hinteren Seitenfenstern, die gleichzeitig auch das Fenster verdunkeln, oder die Lüftungsgitter für die Fahrerhaustüren, mit denen man auch bei Regen frische Luft in den geschlossenen Camper bekommt. Und ein Beleuchtungssystem mit dimmbaren LEDs bringt abends Licht ins Dunkle und sorgt so auch für ein gemütliches Leselicht.

Der Caddy California ist mit allen Assistenz-systemen des Caddy erhältlich. Ein Highlight ist der «Travel Assist» – ein System zum teil-automatisierten Fahren über den gesamten Geschwindigkeitsbereich. Insgesamt neunzehn verschiedene Assistenzsysteme stehen für den Caddy California zur Verfügung und machen so das Fahren entspannter und sicherer.

Der Caddy California basiert auf der Ausstattungslinie des Caddy Life. Erstmalig gibt es den Caddy ab Werk auch mit einer Miniküche, die nach hinten aus dem Heck gezogen wird. Diese bietet neben einem Gaskocher und einer einfach zu reinigenden Arbeitsfläche auch einen grossen ausziehbaren Staukasten mit integrierter Besteckschublade. Das Sondermodell Caddy California Spirit mit dem 2.0-TDI-Motor und 102 PS wird zum attraktiven Preis von CHF 30’740.– inkl. MwSt. angeboten.

California 6.1
Der Klassiker California 6.1 ist in den zwei Ausstattungs-versionen Beach und Ocean am VW Nutzfahrzeuge Stand E001 in der Halle 2.0 vertreten. Den Einstieg in die Welt des California 6.1 bildet der Beach Liberty für bereits CHF 51’940.– inkl. MwSt. Er ist die perfekte Kombination aus einem bis zu 7-sitzigen Personenfahrzeug und einem Reisemobil mit bis zu fünf Schlafplätzen. Serienmässig mit einem manuellen Aufstelldach und einer 2er-Liegesitzbank inklusive Staufach ausgestattet (optional 3er-Sitzbank mit Multiflexboard), bietet er für den Alltag und das Reisen die ideale Basis.

Das Topmodell California 6.1 Ocean bietet eine sehr umfangreiche Serienausstattung, unter anderem mit Standheizung, Climatronic, Doppelverglasung, Küchenzeile und vielem mehr. Das Aufstelldach ist elektrohydraulisch betrieben, es hebt und senkt sich auf Knopfdruck.

Grand California
Der grosse Bruder Grand California auf der Basis des Crafter Modells ist fast einen Meter länger als der California 6.1. Weitere Differenzierungs-merkmale zum California 6.1 sind ein geräumiger Schlaf-bereich mit festem Bett im Heck, ein optionales Kinderbett samt Panoramadach im Alkoven und ein vollwertiges Bad. Optimal für Globetrotter: Alternativ zum Frontantrieb ist der Grand California 680 auch mit Allradantrieb (4MOTION) zu haben.

Den Grand California gibt es in zwei Ausführungen: zum einen als längere Version 680 mit einem Schlafbereich für zwei Personen mit Längsdoppelbett, zum anderen als Version 600 mit Schlafbereich im Heck mit quer integriertem Bett (1950 ´ 1400 mm). Die Version 600 gibt es bereits ab CHF 70’510.– inkl. MwSt. Optional kann dieses Modell zudem mit einem Bett für Kinder im Hochdach bestellt werden und wird so zum idealen Reisemobil für Familien.

Sämtliche vorgängig beschriebenen Reisemobile und Freizeitfahrzeuge von VW Nutzfahrzeuge, ausser dem Grand California Version 680, finden sich an unserem Stand E001 in der Halle 2.0.

Share this: